Wer in Zeiten wie diesen weiter wächst…

…der muss etwas richtig gemacht haben. Im Jahr 2014 feiert Welser sein 350-jähriges Bestehen und über ein halbes Jahrhundert liefert die Unternehmensgruppe Welser Profile maßgeschneiderte Profillösungen nach Kundenwunsch. 

So wie sich die Anforderungen der Kunden entwickeln, hat sich auch Welser Profile immer weiterentwickelt. Besonders in wirtschaftlich schwierigen Zeiten wie in den letzten Perioden ist bei Welser Wachstum notwendig, um den Marktanforderungen gerecht zu werden.

Fast 190.000 m² Produktionsfläche und rund 1800 Mitarbeiter sind noch nicht genug! Die Kunden von Welser Profile finden sich in den verschiedensten Märkten. Wirtschaftliche Flauten in einem Markt werden durch Höhenflüge in anderen ausgeglichen. Dadurch ist Welser in der glücklichen Lage, aus Entwicklungen in einem Markt die Erkenntnisse für andere Märkte oder Anforderungen zu generieren.

Ein Schritt in diese Richtung ist die Übernahme eines Wettbewerbers der Welser-Tochtergesellschaft RP Technik, dem Profilsystem FERRO-WIC der esco Metallbausysteme GmbH, die seit Jahren ausschließlich Stahl- und Edelstahlprofile aus dem Hause Welser bezieht. Produktvielfalt und Vertriebsstruktur sollen eine flächendeckende Erfüllung der Marktanforderungen garantieren.

 Am Standort Bönen (Nordrhein-Westfalen) wurde kräftig in den Ausbau der Produktion investiert: Rund 10 Millionen Euro macht das Investment im letzten Jahr aus – die neuen Produktionsanlagen in den rund 10.000 Quadratmeter großen Produktionsflächen wurden bereits erfolgreich in Betrieb genommen.

Die Produktion in Gresten und Ybbsitz (Niederösterreich) wartet mit der Erweiterung zweier Hallen, 4 neuen Produktionsanlagen, sowie Prüf- und Messanlagen auf. Ziel ist, dem Kunden die optimale Lösung für seinen Anwendungszweck liefern zu können, „Scheinbar Unmögliches“ möglich zu machen.

Welser_white

Info Welser Profile

  • Produzent von Sonderprofilen und Profilrohren aus Stahl, Edelstahl und Nicht-Eisenmetallen
  • Familienbetrieb in 11. Generation
  • über 19.000 realisierte Profilquerschnitte
  • Gesamtbetriebsfläche  500.000 m²
  • rund 1.800 Mitarbeiter
  • 3 Produktionsstätten
  • 12 Verkaufsniederlassungen