Mitglieder

Website: www.ctr.at
E-Mail: christina.hirschl@ctr.at
Ansprechpartner: Frau Christina Hirschl
Telefonnummer: +43 4242 56300-260
Adresse: Technologiepark Villach, Europastraße 4
9524 Villach
Austria

CTR

„Was morgen die Welt verändert, muss heute entwickelt werden.“

Die CTR Carinthian Tech Research AG gehört als COMET-Kompetenzzentrum zu den führenden Forschungsinstituten Österreichs. Ziel und Auftrag ist es,  intelligente Sensor-Technologien für die Industrie zur Automation, Prozess- und Qualitätskontrolle zu entwickeln. Der Fokus liegt in den Bereichen optische Sensorik, Funk-Sensorik, Energie- und Mikrosystemtechnik.  Die Leistungen reichen von ersten Machbarkeitsstudien über Simulationen, Tests bis hin zu industrietauglichen Prototypen und Systemlösungen. Als Bindeglied zwischen Wissenschaft und Wirtschaft hat die CTR rund 70 Patente realisiert und ist in regionalen, nationalen und internationalen F&E Projekten eingebunden. Zu den Forschungspartnern gehören beispielsweise Infineon Austria, KIOTO Photovoltaics, Siemens, Isovoltaic genauso wie die Technischen Universitäten in Wien und Delft (NL), das Austrian Institute of Technologies (AIT) oder die Fraunhofer Gesellschaft. 

IPOT-CTR_560px

Die CTR forscht an der Verbesserung und Effizienzsteigerung von PV-Modulen, um für den Endkunden einen Energiemehrertrag zu erzielen. Zudem wird an Qualitätssicherungsmaßnahmen in der Produktion gearbeitet. Die Forschungen umfassen dabei die gesamte Wertschöpfungskette, vom Silizium Rohmaterial, über Modulkomponenten bis zum fertigen PV-Kraftwerk. Den Forschungspartnern stehen modernste Labore (wie Optik, Elektronik, Mechatronik, Simulationssoft- und -hardware, Chemie Labor) und Ausstattungen (z.B. Zellflasher, Raman-Messsystem, Klimaschrank, Realbild-, Elektrolumineszenz, Infrarot Analysen) zur Verfügung. Außerdem hat die CTR eine PV-Freiluftteststation, um die wissenschaftlichen  Studien durch „Real World“ Bedingungen zu ergänzen. 

Fakten

  • Unternehmensgründung: 1997
  • Jährlicher Umsatz in Photovoltaik: 6,2 Mio Euro 
  • Anzahl Mitarbeiter: 50
  • Auszeichnungen/Preise:
    - Energy Globe Award Kärnten,
    - Science2Business Award