Mitglieder

Website: www.lisec.com
E-Mail: markus.jandl@lisec.com
Ansprechpartner: Herr Markus Jandl
Telefonnummer: +43 7477 405-0
Adresse: Peter Lisec Straße 1
3353 Seitenstetten
Austria

Lisec Holding

LiSEC mit Sitz in Hausmening/Amstetten und Seitenstetten ist global tätig und bietet seit über 50 Jahren innovative Einzel- und Gesamtlösungen im Bereich der Flachglasverarbeitung und -veredelung. Das Leistungsportfolio umfasst Maschinen, Automationslösungen und Services.  Die weltweite Präsenz wird mit über 1.700 Mitarbeitern so wie 40 Tochterfirmen garantiert. Die Exportquote liegt bei mehr als 90 Prozent.

LiSEC entwickelt und fertigt Glaszuschnitt- und Sortiersysteme, Einzelkomponenten und komplette Produktionslinien für die Isolier- und Verbundglasfertigung sowie Glaskanten-Bearbeitungsmaschinen und Vorspannanlagen. Mit zuverlässiger Technologie und intelligenten Automationslösungen setzt LiSEC Maßstäbe in Qualität und Technik und trägt maßgeblich zum Erfolg seiner Kunden bei.

LISEC_0105-F_560

Durch die weltweit führende Rolle seiner Maschinen in der Glasindustrie besitzt LiSEC auch höchste Kompetenz bei Hochleistungskonzepten zur Solarglasproduktion. Als einziger Hersteller der Welt entwickelt das Unternehmen revolutionäre „flatbed“ Glasvorspannanlagen, welche speziell Dünnglas in perfekt planer Qualität ohne optische Distortionen thermisch behandeln können und somit neue Wege für die Solaranwendung aufzeigen. Auch bei Versiegelungsrobotern für diffusionsdichte Glas-Glas PV-Module mit enormer Belastbarkeit bietet LiSEC die richtungsweisende Technologie für die Anforderungen von morgen. Ebenso werden für den Laminierprozess vollkommen neuartige und energiesparende Techniken entwickelt. Qualitätskontrollsysteme sowie maßgeschneiderte Automationslösungen runden das Produktspektrum ab.

Fakten

  • Unternehmensgründung: 1961
  • Jährlicher Gesamtumsatz : EUR 250 Mio. 
  • Anzahl Mitarbeiter: 1700
  • Exportanteil: 93%
  • Auszeichnungen/Preise: Staatspreis 2007 „Innovation – Vorspanntechnologie“   Staatspreis 2012 Kategorie „Forschung & Innovation“ Titel „Gewichts- und Energieeffizienzoptimierung bei Flachglassystemen“