Österreichisches Forschungsinstitut für Chemie und Technik

Die Kernkompetenzen des OFI als größtes kooperatives Forschungsinstitut in Österreich sind anwendungsorientierte F&E, Prüfung, Begutachtung und Schadensaufklärung sowie technisches Consulting für die Branchen Kunststoff (Produktion und Verarbeitung), Lebensmittel, Pharma, Medizintechnik, Baugewerbe, Bauindustrie, Abfall und Recycling, Biomassebrennstoffe sowie Solartechnik.

Fachspezifische Schulungen und Veranstaltungen runden das Leistungsangebot ab. Charakteristisch für das OFI ist die Gliederung in thematisch unterschiedliche Fachbereiche, ein breites Themenspektrum und Interdisziplinarität. Der Fachbereich OTA verfügt über umfangreiche Erfahrung und Wissen im Bereich der Oberflächentechnik, Materialanalyse, Bewitterung, Umweltsimulation sowie Solartechnik (Photovoltaik und Solarthermie).

ofi_foto_560px

Die für die Photovoltaik relevanten Dienstleistungen des OFI liegen Schwerpunkten im Bereich Materialcharakterisierung, Oberflächentechnik, Schadensanalytik und Umweltsimulation sowie Lebenszeitabschätzungen.

  • Spektroskopie: Infrarot-Spektroskopie/-Mikroskopie, Raman-Spektroskopie, UV-VIs-Spektroskopie
  • Mikroskopie: Licht- und Elektronenmikroskopie (REM-EDX), Ultraschallmikroskopie,
  • diverse Methoden zur physikalischen Oberflächencharakterisierung
  • mechanische Prüfung: voll ausgestattetes Labor für alle gängigen mechanischen Prüfungen an polymeren Materialien bzw. Multimaterialverbunden
  • thermische Analyse : TGA,DSC, TMA, DMA;
  • Gaschromatographie: Headspace-GC/MS, Thermodesorption-GC/MS
  • Aktive Impuls-Thermographie, Leistungsmessungen
  • Permeationsmessgerät, Wasserdampf- und Sauerstoffdurchlässigkeit
  • zahlreiche Einrichtungen zur beschleunigten Alterungsprüfung
  • diverse UV-Bewitterungsgeräte
  • diverse Xenon-Bewitterungsgeräte (drehender Korbaufbau und Flachgerät)
  • Schadgaskammern
  • Kondenswasserprüfgeräte
  • Salzsprühnebenprüfkammern
  • diverse Klimakammern unterschiedlicher Größe, eine mit Bestrahlungsmöglichkeit

Fakten

  • Unternehmensgründung: 1946
  • Jährlicher Umsatz in Photovoltaik: 15 Mio euro OFI Gesamtumsatz 2012
  • Anzahl Mitarbeiter: 120 Mitarbeiter OFI Gesamt 2012
Frau Gabriele Eder
Franz Grill Straße 5, Arsenal Objekt 213
1030 Wien
Austria