12. Österreichische Photovoltaik-Tagung | 3. bis 5. Nov. 2014 | Linz - Nachschau

 „Photovoltaische Technologietrends – Perspektiven für die Wirtschaft“

Nachschau

Die Österreichische Photovoltaik-Fachtagung, die zum zwölften Mal veranstaltet wurde – diesmal in Kooperation mit dem Land Oberösterreich – hat sich einmal mehr als DER Treffpunkt der heimischen Photovoltaikwirtschaft und -forschung herausgestellt und für Impulse, Innovationen und neue Ideen gesorgt. Gesamt 200 Personen nahmen daran teil.

Erstmals wurde mit einem Abendevent begonnen – einer Diskussionsveranstaltung zum Thema:

 „Solare Technologietrends – geht der steile Aufstieg der Photovoltaik weiter“

Mit dabei waren Frank Musiol vom ZSW in Baden Württemberg, Hans Kronberger von PV Austria, Prof. Reinhold Lang von der Johannes Kepler Universität, Leo Windtner, Generaldirektor der Energie AG, Gerhard Dell von OÖ Energiesparverband, Heinz Hackl von Fronius und OÖ LAabg. Ulrike Schwarz.

Themen der Hauptkonferenz am Di 4.11. und Mi 5.11. waren unter anderem:

  • Status und Trends in der Forschung und im globalen Photovoltaik-Markt
  • Chancen für die österreichische bzw. europäische PV im internationalen Wettbewerb
  • Photovoltaik Gebäude- und Netzintegration
  • Marktplatz österreichischen Photovoltaik-Innovationen
  • Neue Materialien für die Photovoltaik
  • Nachhaltigkeitsaspekte der Photovoltaik
  • Speichersysteme
  • Exkursionen zu Fronius, Solarcampus und Lastenverteiler Wegscheid

Darüber hinaus wurden im Rahmen einer Poster-Session etwa 40 österreichische Forschungsprojekte im Photovoltaikbereich präsentiert.

Nähere Informationen und eine Bilddokumentation der 12.Österreichischen Photovoltaik Fachtagung finden Sie hier.

Nähere Informationen zur Tagung: info@tppv.at